heilpaedagogikbackgrB
spielraumbildhome gruenbackgrB
LogoTextspielraum
spielraumKrokohome

Um den ganz individuellen Förderbedarf bei Ihrem Kind feststellen zu können bedarf es einer umfas-senden Eingangsdiagnostik (ein Anamnesegespräch mit Ihnen, Verhaltensbeobachtung, evtl. ein Ent-wicklungstest beim Kind, bei Bedarf Informationen des Kinderarztes, der Erzieher, Lehrer oder Therapeuten).

Daran orientiert arbeiten wir mit Ihrem Kind und mit Ihrer Unterstützung auf eine Verbesserung und auf einen weiteren positiven Entwicklungsverlauf hin.

Das Prinzip der Heilpädagogik beruht darauf,
“…nicht gegen den Fehler, sondern mit den Stärken des Kindes zu arbeiten“*, Fähigkeiten zu Fertigkeiten werden zu lassen und dabei Erfolgserlebnisse (wieder) zu ermöglichen. Daher nutzen wir in den Förderstunden das, was dem Kind am Nächsten ist und es innerlich wachsen lässt: In Beziehung gehen, Erfolge erleben, freudig gemeinsam spielen in jeder möglichen Form, kreativ Gestalten, Musizieren, Spaß an Sprache und Bewegung erleben…

*frei nach Paul Moor

headsimpressum1
btueberuns2
btfuerkinder2
btsupervision2
bteltern2
btlinks2 btdiepraxis2 bthome2 btfuerkinder1b LogospielraumadresseA

impressum

btZURUECK1A